Lebensraum-Preis 2007

Preisübergabe 30. November 2007   

Rathaus Willisau, Theatersaal, 19.00 Uhr

Text der Preisurkunde

Die Stiftung «Luzern – Lebensraum für die Zukunft» verleiht den
Lebensraum-Preis 2007 
an das Leitungsteam des Heims Breiten, Willisau

als Anerkennung für eine Haltung und ein Engagement, die von den drei
Ingenbohler Schwestern Annarose Schönenberger, Damian Wüest und
Irene Leib sowie dem Heimteam in exemplarischer Weise vorgelebt werden:
die bedingungslose Annahme des alten, behinderten oder hilfebedürftigen
Menschen, der Mut, die Gestaltung des Heims ganz auf seine Bewohnerinnen
und Bewohner auszurichten, und der nachhaltige Einsatz für ein Heim, das
dank ihnen auch ohne Krankenkassen-Zusatzleistungen weitergeführt werden
kann.

Der Lebensraum-Preis 2007 ist all jenen gewidmet, die sich im und um das Heim
Breiten verdient gemacht haben für eine Idee der sozialen Zuwendung, die den
einzelnen Menschen und seine Würde höher schätzt als institutionelle Dringlichkeiten
und Zwänge.

Der Anerkennungspreis ist mit 30'000 Franken dotiert. 

 
   

  

Medienmitteilung vom 27.9.2007  | Einladung/Preisurkunde | Willisauer Bote, 28.9.2007 


Bisherige Preisträger/innen  
 

  

Zum Seitenanfang  |  homepage QUER