Lebensraum-Preis 2008

Preisverleihung Sonntag, 14. Dezember 2008

11.00 Uhr, Theater Pavillon, Spelteriniweg 6, Luzern


Die Stiftung LUZERN - LEBENSRAUM FÜR DIE ZUKUNFT verleiht den

Lebensraum-Preis 2008

als Anerkennungspreis an die

interkulturellen Vermittlerinnen und Vermittler im Kanton Luzern

für ihre aktive Verständigungsarbeit auf und an der Grenze zwischen den Kulturen, für ihr engagiertes Wirken beim alltäglichen Brückenschlag zwischen Migrant/innen und Schweizer/innen, letztlich für ihren unspektakulären, aber nachhaltigen Beitrag zu einem friedlichen multikulturellen Lebensraum Luzern;

als Förderpreis an die

Zirkusschule Tortellini

für ihren unternehmerischen Mut, in einer kopflastigen Bildungswelt eine Schule zu gründen, in der Körper, Bewegung und Musik die Hauptrolle spielen, für ihre ansteckende Begeisterung, Kindern und Jugendlichen die Welt des Zirkus und der Artistik ganz nahe zu bringen, letztlich für ihre kreativen, konsequenten Schritte vom Jugendzirkus Machen hin zum Jugendzirkus Verbreiten. www.tortellini.ch

Die beiden Preise sind mit je 30'000 Franken dotiert.


PROGRAMM

Begrüssung
Lebensraum-Preis zum 15. Mal: Die Stiftung und ihre Preisträger üben die Balance zwischen den Lebensräumen

Beat Bucher, Präsident des Stiftungsrats

Laudatio
Integrationsarbeit durch Migrantinnen und Migranten

Cécile Bühlmann, ehemalige Nationalrätin, Luzern

Laudatio in Interviewform
Kinder- und Jugendarbeit nach Zirkusart

Dimitri, Clown, Verscio

Preisübergabe

Stiftungsrat

Apero

Multikulturelle Köstlichkeiten – und Gelegenheit, die Welt der Artistik selber kennen zu lernen.

Die Preisverleihung wird musikalisch umrahmt von Pino Masullo und artistisch begleitet von Einlagen der Zirkusschule Tortellini.

Der Theater Pavillon der Luzerner Spielleute ist gut erreichbar mit den Buslinien 6, 7 und 8 (Haltestelle Weinbergli).
 

Medienmitteilung vom 28.10.2008 


Bisherige Preisträger/innen  
 

  

Zum Seitenanfang  |  homepage QUER