Lebensraum-Preis 2010


Die Stiftung «Luzern – Lebensraum für die Zukunft» vergibt ihren Lebensraum-Preis 2010 an zwei Vereine mit besonderen Verdiensten in der städtischen Quartierarbeit.
Der Preis ist mit je 15’000 Franken dotiert.
Die Preisverleihung fand am 12. Dezember in Luzern statt.

 

Der Stiftungsrat zeichnet mit dem Lebensraum-Preis 2010 an den Sentitreff und an
«Zusammen leben im Gebiet Maihof-Löwenplatz» zwei Vereine aus, die mit ihren
Impulsen und Angeboten mustergültig beitragen zu einem menschenfreundlichen
Quartierleben in der Stadt Luzern. Noch immer sei eine «intakte Nachbarschaft im
Quartier ausschlaggebend für einen vitalen städtischen Lebensraum», heisst es in
der Begründung des Stiftungsrats. Besonders würdigt er jene Aktivitäten der Vereine,
die zu einer Annäherung und Integration der verschiedenen kulturellen Gruppen
führen, weil sie mit ihnen und nicht nur für sie entwickelt werden.
Der Lebensraum-Preis wurde am 12. Dezember 2010 in Luzern übergeben.

Preisverleihung

Preisverleihung 2010: (von rechts) Urs Häner, Kairat Birimkulov, Maria-Alba Gautschi, Carmela von Arx (alle
Verein Sentitreff); Theepan Suntharalingam und Beata Pedrazzini (Co-Präsidium «Zusammen leben Maihof-Löwenplatz»);
gefolgt von Mitgliedern des Sitftungsrates.

Dokumente

Links

Bilder von der Preisverleihung
   

S.Stark  Apéro riche

Sibylle Stolz Niederberger (Laudatio) / Leonardo Ponce
 

Aöex Willener 

Alex Willener (Impulsreferat) / Beat Bucher im Gespräch mit Beata Pedrazzini und Brigitta Loosli
 

 

Apéro riche

Verweise
  

 

Zum Seitenanfang  |  homepage QUER