Die Stiftung «Luzern – Lebensraum für die Zukunft» hat von 1992 bis 2015 Frauen und Männer unterstützt, die ungewöhnliche Ideen haben und im Kanton Luzern etwas bewegen wollen. 

Gegründet durch den Luzerner Regierungsrat im Gefolge der Jubiläumsaktivitäten 1991, die im Zeichen von «Luzern – Lebensraum für die Zukunft» standen, hat die Stiftung 2015 beschlossen, mangels entsprechender Mittel und Unterstützung ihre Tätigkeit einzustellen. Unter dem Motto „quer“ förderte und anerkannte sie Initiativen und Leistungen, die etwas quer in der Landschaft stehen. Preiswürdig waren ihr «Projekte, die das Lebendige, Kreative umsetzen wollen» sowie «Querköpfe, die risikofreudig das Ungewohnte wagen» und «mit queren Ideen sich selber und andere herausfordern».
 

   

Stiftung Luzern - Lebensraum für die Zukunft   

Zum Seitenanfang  |  homepage QUER